Elfmeter

Elfmeter

elfmeter2«Held oder Depp» lautet die Devise, muss ein Fussballspiel mit einem Elfmeterschiessen entschieden werden. Ein einziger Versuch, den Ball zu versenken. Die gefährlichste Schreib-App beweist, dass beim Schreiben andere Regeln gelten.

Na, haben Sie die App ausprobiert? Erkenntnis: Wer Perfektion nach Erfolg im ersten Durchgang sucht, macht sich das Leben selber unnötig schwer. Ihr Motto laute «Schreiben, schrauben, schreien» sagte Gabriela Ruhmann, als sie uns beibrachte, wie man eine Schreibwerkstatt moderiert. Und auch die mit allen Wassern gewaschene Schreibwissenschafterin müsse nicht selten schreien, gestand sie uns.

Im Leben gibt es gar nicht so viele Situationen, wo ES auf Anhieb klappen muss. Schreiben gehört definitiv nicht dazu. Selbst in einer schriftlichen Prüfung können Sie zuerst eine Rohfassung verfassen und anschliessend den Text überarbeiten. Wenn Sie sich beim Schreiben der Rohfassung nicht selber unterbrechen, weil Sie den entstehenden Text laufend überarbeiten, bleibt am Schluss mindestens für den zweiten Durchgang sicher genügend Zeit.

2 Comments

  1. Soeben habe ich die hoch gefährliche Schreib-App ausprobiert. Zaghaft wählte ich „5 Minuten“ und schrieb los. Leider hatte ich nicht auf die Startzeit geachtet. Vor lauter Angst, den Text zu verlieren, gab ich erst nach 19 Minuten auf. Klar, der Text liest sich gruselig. Doch zu meiner Überraschung enthält er 740 Wörter und ein paar richtig gute Ideen für meinen nächsten Blog. Danke für den witzigen Tipp!

  2. Vielen Dank, liebe Christine, dass Du das Experiment gewagt hast. 19 Minuten sind ja schon sehr nahe am Leitsatz: Die nächsten 20 Minuten zählen. Herzlich, Franz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.